+49 (0)3581 8529-0info(a)HSK-goerlitz.de

Mineralguss-Schleifzentrum Bessenbach

Sie sind hier

Bauherr: RAMPF
Auftraggeber: Goldbeck Süd GmbH, Stuttgart
Leistungen HSK: Wärme- und Kälteerzeugung mit Wärmepumpenkälteanlage, Sanitär, RLT-Anlagen, Kleinkälte
Ausführung: Februar bis Juni 2010
Auftragswert: zirka 480.000 €

Im Sommer 2010 eröffnete die Firma EPUCRET Mineralgusstechnik (RAMPF-Gruppe) ein neues Schleifzentrum in Bessenbach in Unterfranken. Werkstücke von bis zu sieben Metern Länge, 2,65 Metern Breite und mit einem Gewicht von bis zu 25 Tonnen können in einer neuen Anlage bis auf den Mikrometer genau geschliffen werden. Maschinenkomponenten und -gestelle unterschiedlichster Werkstoffe wie Mineralguss, Hartgestein, Keramik, Stahl oder Guss werden zu höchster Präzision geschliffen.

Als Voraussetzung dafür stehen in dem modernem Neubau vollklimatisierte Fertigungs-, Montage- und Messräume (20° Celsius +/-1K) zur Verfügung.

Zur Wärme- und Kälteerzeugung ist eine kombinierte Wärmepumpenkälteanlage mit einem Verdampfer und zwei Kondensatoren eingesetzt worden. Als Energiequelle ist vorrangig ein Geothermiesystem mit 14 Tiefenbohrungen im Einsatz.

Die Konditionierung der Raumluft in der Werkhalle erfolgt durch die Bauteilaktivierung im Hallenboden und die Raumlufttechnische Anlage mit effizienter Rotationswärmerückgewinnung und einer Gesamtluftmenge von 40.000 Kubikmeter pro Stunde.
Eine Herausforderung war die Einbringung des Lüftungszentralgerätes auf die Stahlbühne direkt unter das fertige Hallendach.

Weitere Referenzen aus dem Bereich Industrie und Gewerbe